MEN @ NET we make performance happen.
Choose Language

Störungen erkennen – Ursachen analysieren – Eskalationen verringern

Applikationstest Longdistance

Ein neues Rechenzentrum wird geplant. Applikationen sollen über mehrere hundert Kilometer auf Storagesysteme zugreifen. Hat diese Veränderung Einfluss auf die Performance der Applikation?
Selten ist bekannt, wie sich der Betrieb über lange Distanzen verhalten wird. Das Delay, das durch die Strecken entsteht, kann Applikationen extrem verlangsamen und zu leidvollen Time-outs führen. Eskalationen sind die Folge.
Ein Test unter Real-World-Bedingungen minimiert das Risiko der Störungen und schafft Sicherheit und Ruhe in den weiteren Planungen.

 

Der Ablauf

  • Wir definieren mit Ihnen gemeinsam Ihren Applikationstest.
  • Der Messaufbau und die Umgebungsdetails werden ermittelt: Informationen über Art und Aufbau der Applikation, Lasten, die entstehen, Längen, die genutzt werden sollen, und Protokolle, die betrieben werden.
  • Wir installieren unsere Emulationssysteme direkt in Ihre Arbeitsumgebung oder in einer dafür bereitgestellten Testumgebung.
  • Ihr Team wird in die Messwerkzeuge und Messinhalte eingewiesen. Gemeinsam testen wir die Distanzen, Applikationen und Lasten. Hierbei achten wir darauf, dass wir Real-World-Bedingungen schaffen. Dafür streuen wir bekannte Fehler in diesen Test ein.

 

Das Ergebnis

  • Sie erhalten die höchstmögliche Sicherheit, dass Ihre Applikationen auch in der neuen Umgebung die geforderten Bedingungen erfüllen.
  • Diskussionen um die Machbarkeit von Longdistance-Projekten können beendet werden. Real-World-Tests sind die Grundlage für weitere Planungen und Entscheidungen.
  • Erkennen Sie, welche Applikationen für den Longdistance-Betrieb geeignet sind und welche nicht. Lassen Sie ungeeignete Applikationen von den Herstellern und Softwareingenieuren auf Basis der Tests und Ergebnisse optimieren.

 

  Broschüre Professional Services

 

EN DE Choose Language